Go shopping on your local site


or choose another country

Packhelps Expert:innencheck: Diese Verpackungstrends bewegen 2022 die Branche

Aneta Roslon
Aneta Roslon | 10 min Lesezeit

Abonnieren und auf dem Laufenden bleiben

check
Großartig!
Sie sind nun angemeldet!
subscribe-decor

Verpackungstrends kommen und gehen Jahr für Jahr, wenn nicht sogar alle paar Monate. Ähnliche Muster zeigt die Fashion-Industrie. Doch bei diesen Trends geht es nicht nur um das Verpackungsdesign, genauso wenig geht es bei Fashion nur um den Look der Kleidung. Auch die Form, das Material und die Rolle, die Verpackungen in der Makrostruktur der Gesellschaft und im Business spielen, beeinflussen die Trends.

Bunte Versandschachtel

Und trotzt zahlreicher Hürden, die das letzte Jahr für uns alle mit sich  brachte, entwickelte sich das Verpackungsdesign auf seine Art und Weise weiter.  Ob im E-Commerce, im aufstrebenden Q-Commerce, Omnichannel oder im klassischen Einzelhandel: Verpackungen entwickelten sich in vielerleich Hinsicht weiter. Als Unternehmen, das 2021 maßgeschneiderte Verpackungen an über 53.000 Kund:innen verkaufte, beobachteten wir so einige Trends, die den Weg für 2022 bahnen werden. In diesem Artikel erfahren Sie von Packhelps Verpackungsexpert:innen, welche Trends im Jahre 2021 zu sehen waren und welche davon auch für das Jahr 2022 prognostiziert werden. 

Zahlen, Daten & Fakten zu Verpackungstrends

Jeder liebt sie doch: Aussagen, die mit Daten und Fakten belegt werden können. Wir stellen unseren Kund:innen einen benutzerfreundlichen Online-Editor zur Verfügung. Dieser liefert uns so einige Informationen, die uns dabei helfen, Tendenzen in Prognosen umzuwandeln, aber auch das Ende so mancher Designtrends vorherzusehen.

Folgende Trends konnten wir im Kalenderjahr 2021 beobachten und mit Daten belegen:

Schriftarten

Schriftarten sagen ziemlich viel über Ihr Unternehmen aus und sind deshalb ausschlaggebend für Ihr Branding.

In unserem Online-Editor waren folgende 3 Kategorien en vogue:

  • Times New Roman (27% aller Designs)
  • Montserrat (7,8%)
  • Lato (5,8%)

Von allen 22 Schriftarten, die im Packhelp-Editor verfügbar sind, war IBMPlexSerif mit 0,58% die am wenigsten genutzte.

Text

Welche Art von Texten wurden eigentlich am häufigsten für den Verpackungsaufdruck gewählt? 

Die Nutzer:innen unseres Konfigurators fügten im Schnitt 2,6 Textfelder zum Verpackungsdesign hinzu.

Symbole

In Packhelps Online-Editor kann man auch beliebte Symbole hinzufügen. So z.B. Social-Media-Icons:

Social Media Symbole unter Verpackungstrends

Auf fast 25% aller Bestellungen unserer Kund:innen waren Symbole für Facebook, Instagram, Pinterest und Twitter auf dem Verpackungsdesign zu finden.

Symbole für Umweltschutz

Beliebte Hinweise für die Entsorgung oder das Recycling waren und sind:

Verpackungstrends Umweltsymbole

Ganz besonders unsere Eco-Eigenschaften erfreuten sich zunehmend an Beliebtheit.

Verpackungstrends Umweltsymbole

Folgene Hinweise und Logos wurden am häufigsten gewählt:

  • Recycled
  • Biologisch abbaubar
  • Instagram
  • Umweltfreundlich
  • Facebook

Und wenn wir schon bei Umwelt-Trends sind: Viele Marken legten Wert darauf, ihr Engagement für die Umwelt sichtbar zu machen. So z.B. war unser "Eco Badge", ein Symbol der One-Tree-Planted-Initiative ein absoluter Hingucker. Dies ist eine Organisation, die sich für die Wiederaufforstung unserer Wälder einsetzt und sicherstellt, dass mehr Bäume gepflanzt werden, als für die Verpackung gefällt.

Mit einer Spende von nur 1€ pro Bestellung halfen unsere Kund:innen letztes Jahr dabei, weltweit mehr als 3.000 Bäume (und insgesamt über 15.000 Bäume in den letzten Jahren) zu pflanzen. Das One-Tree-Planted-Symbol motiviert auch Endverbraucher:innen dazu, das Gleiche zu tun. Ein tolles Vorbild! Lassen Sie uns nun in die Welt der Industrierends eintauchen.

Braune Papierpolstertasche

Die anhaltende Lieferketten-Krise

Lassen Sie uns die schlechten Neuigkeiten zuerst aus dem Weg schaffen: Materialknappheit.

Leider ist dies ein "Trend", der sich auch im Jahre 2022 als Auswirkung von Lieferkettenunterbrechungen noch fortsetzen wird.

Vereinfacht gesagt bedeutet dies, dass der Versand von Rohstoffen an Hersteller:innen und die Lieferung von Produkten an Einzelhändler:innen und Distributor:innen mehr Zeit in Anspruch nehmen wird.

Rechnen Sie damit, dass sich die Umlaufzeiten in naher Zukunft verlängern werden. 

Doch warum ist das so?

Ein weltweiter Arbeitskräftemangel in Kombination mit ständig steigenden Rohstoffpreisen führt zu Engpässen und Lieferunterbrechungen.

Dass Großbritannien nun Zölle und Einfuhrabgaben auf Waren aus der EU erhebt, verschärft das Problem zusätzlich gerade für britischen Verbraucher:innen.

Ein Mangel an Hafenarbeiter:innen an der US-Westküste führt dazu, dass Binnenschiffe aus Asien nun bis zu 13 Tage vor der Küste warten müssen, um ihre Waren zu entladen.

Nach dem Entladen der Ware fehlt es an Lkw-Fahrer:innen, die die Container zu den lokalen Distributionszentren bringen.

„Grenzkontrollen und Mobilitätseinschränkungen, das Fehlen einer weltweiten Impfstoffgenehmigung und die sinkende Nachfrage aufgrund von Blockaden entfachen ein Gewitter, das die globale Produktion ins Stocken bringt“, so Tim Uy von Moody’s Analytics.

Da diese Lieferungen nicht rechtzeitig erfolgen, steigen Kosten und Preise. Dies führt dazu, dass Unternehmen, die es sich leisten können, große Bestellmengen aufgeben, um Warenknappheit zu vermeiden. Solche Aufträge erhöhen nicht nur den Druck auf die Hersteller:innen, sondern erschweren es kleineren Unternehmen auch, das zu bekommen, was sie benötigen.

Die Blockaden in der Lieferkette werden nicht einfach im ersten Quartal 2022 schwinden und die Weihnachtseinkäufe im vierten Quartal 2021 erzeugten allem Anschein nach nur noch mehr Druck.

Design und Nachhaltigkeit gehen Hand in Hand.

Wenn Sie an nachhaltige Verpackungen denken, kommen Ihnen wahrscheinlich sofort die modernsten Verpackungstechnologien in den Sinn. So z.B. Verpackungen aus Hanf oder Gras.

Obwohl im Jahr 2020 die Verwendung nachhaltiger Verpackungen massiv in den Vordergrund trat, war nicht das Material, sondern der Produktlebenszyklus der Verpackung maßgeblich.

Artur Oboleński, Leiter der F&E-Abteilung bei Packhelp beobachtete, dass viele Unternehmen wichtige Schritte eingeleitet haben, um die Treibhausgasemissionen zu senken und die Umwelt mit effizientem Verpackungsdesign zu entlasten.

Artur Obolenski zu Verpackungstrends

Packhelp unerstützte bereits viele Marken beim Umstieg auf nachhaltige Verpackungen. Dabei sollte das Ende eines Lebenszyklus (EoL) einer Verpackung deren Design beeinflussen. 

Dies erreichte man, indem so wenig Verpackungsmaterial wie möglich und ausschließlich zertifiziertes, recycelbares Material verwendet wurde. Dies betrifft auch die Kategorie "Lebensmittelverpackungen". 

Packhelp setzte auch viel daran, wiederverwendbare Produkte wie Jute-Taschen oder Stoffsäckchen einzuführen. Diese wurden aus Bio-Baumwolle oder recycelten Stoffen hergestellt.

Helle Tote Bags in Beige mit Aufdruck

Auch beim Konsumverhalten konnte man in den vergangenen 12 Monaten interessante Beobachtungen machen.

Wir kaufen bewusster ein, achten darauf, woher die Produkte stammen und sind uns dessen bewusst, dass nicht alles Schwarz oder Weiß ist, wie ursprünglich angenommen.

Initiativen wie die Ökodesign-Richtlinie der EU, die darauf abzielen, die Umweltauswirkungen von energieverbrauchsrelevanten Produkten zu reduzieren, spiegeln diesen Trend wieder.

raylo mailer box for shipping by packhelp

Viele Marken machen es bereits vor: Sie setzen auf einfache Konzepte mit dem "Weniger-ist-mehr-Ansatz" statt in die neusten Materialien zu investieren.

Ein schönes Beispiel dafür ist das britische Telekom-Startup Raylo. Der Handyhersteller schaffte es, 20% Gewicht und 11% Verpackungskosten einzusparen, indem er maßgeschneiderte Verpackungen nutzte, die nicht nur an das Gerät selbst sondern auch an die Unternehmensziele angepasst wurden.

Zur Erfolgsgeschichte von Raylo.

Muster

Viele unserer Kund:innen, die unseren Verpackungs-Konfigurator nutzen, entschieden sich für vollflächige Muster. Nachdem wir unsere konfigurierbaren Mustervorlagen einführten, stellten viele ihr bestehendes Verpackungsdesign auf musterbasierte Designs um.

Big little things Hamburg Box

Geschenkboxen von Big Little Things sind ein tolles Beispiel für stylische Kartons mit Mustern.

Mit unserem einfachen Online-Editor können Sie eines von unseren unzähligen Mustern wählen und diese nach Belieben konfigurieren.

Die großartigen Designs unserer Kund:innen haben uns wirklich zum Staunen gebracht!

Hier geht es zu Packhelps vorgefertigten Mustern. Toben Sie sich aus!

eco mailer boxes from paima

Minimalistisch schwarze Designs auf natürlichem Karton sorgen für einen modernen Natur-Pur-Look, den man auf der rauhen Textur auch fühlen kann.

Phil Forbes Zitat Verpackungstrend

Perfekte Unvollkommenheit

Die Schönheit des "Unperfekten" zeigt, dass Perfektionismus nicht perfekt zu jeder Marke passt. 

Es gibt eine Art "Gegenkultur", die einen großen Markt für raues, rohes und robustes Design geschaffen hat. Für viele dieser Marken schafft Unvollkommenheit ein Gefühl des Reinen und Simplen. Die Marke Halbuki zeigt dies mit ihrem Papierdosen-Design:

custom paper can for studio halbuki

Lesen Sie mehr über das krative Design von Halbuki und deren Verpackungen für handgefertigte Accessoires.

Sei es die persönliche Note einer kaum lesbaren Handschrift, die Danke sagt oder unregelmäßige, natürliche Formen – Unvollkommenheit kann Vertrauen schaffen und der Marke mit dem richtigen Design sogar ein Gefühl von Exklusivität verleihen.

Offene Verpackung von Brewspire

rough packaging design

Auf der Suche nach maßgeschneiderten, komplexen Verpackungslösungen wie diese? Hier entlang!

2021 konnten wir beobachten, wie viele Marken ihr asymmetrisches, unvollkommenes Branding in den Vordergrund rückten und die Schönheit des Unperfekten direkt auf die Verpackung druckten.

Wie Standbodenbeutel kreativ genutzt wurden

Standbodenbeutel, unter den Kennern auch Doypacks genannt, zeichnen sich durch eine flache Bodenfalte und einem wiederverschließbaren Druckverschluss aus. Sie sind besonders beliebt bei Kaffee- und Teemanufakturen, eignen sich jedoch auch für Müsli, Kräuter, Nahrungsergänzungsmittel, ja sogar Schmuck!

stand up pouches

Viele nutzen 2021 den flexiblen Beutel als kreative Verpackungslösung und unterstreichten damit die Exklusivität des Produkts.

Das Packhelp-Team produzierte individuelle Doypacks auch für Kleidermarken die eine geeignete Verpackung für Socken suchten. Doypacks lassen sich entweder vollflächig bedrucken oder aber man bedruckt nur das Etikett.

luft coffee roasters packaging

Hier auch ein tolles Beispiel eines Standbodenbeutels mit natürlichem Design für CBD-Öl.

cannabis packaging

Da die Hanf-, Cannabis- und CBD-Industrie dank der neuen Haltung der Regierungen vieler Länder weiter wächst, werden Sie im Jahr 2022 Doypacks sehen, die in ihrer Vielseitigkeit kaum zu übertreffen sind.

Verpacken auch Sie Ihr CBD-Produkt in wundervoll designten Verpackungen.

Unboxing-Experience mit Stil

Branding ist eine Möglichkeit, sich als Marke visuell zu präsentieren und positionieren. Und wie wir alle wissen, gehört Branding nicht nur auf die Website, sondern auch auf das Produktdesign, Social Media-Kanäle und natürlich alle Arten von Verpackungsmaterialien.

internal print box

Es steckt jedoch mehr im Unboxing-Phänomen als "nur" eine bedruckte Box.

Es geht auch um ein gebrandetes Erlebnis rundum das Produkt.

Am besten erreicht man das, indem man alles bis ins kleinste Detail an die Bedürfnisse der Kund:innen anpasst. Dabei kann eine Box sowohl innen, als auch außen gebrandet sein.

luxury branded packaging concrete jungle

Ja sogar Seidenpapier, das zerbrechliche Produkte umhüllt oder Grußkärtchen bieten eine tolle Leinwand für das Corporate Branding - und dabei muss es nicht nur das Logo sein, das einmalig aufgedruckt wird. Nutzen Sie es, um ein interessantes, geometrisches Muster zu erstellen. 

tissue paper

Auch Packband gibt es nicht nur im unauffälligen Braun. Mit einem kleinen Extra-Aufwand in Form eines aufgedruckten Spruchs oder Logos ziehen Sie die Blicke Ihrer Kund:innen an. Es kann so einfach sein:

Minimalistische Verpackung mit Kraft Klebeband

Wer das Unboxing-Erlebnis mit kleinen Details aufpeppen möchte, sollte Aufkleber, die das Packpapier dezent zusammenhalten, mit einem Logo bedrucken. Individuelle Aufkleber sind nicht nur für Online-Shops geeignet, sondern auch für den klassischen Einzelhandel.

Braunes Kraft Packpapier in umweltfreundlicher Versandverpackung

Da viele Unternehmen bereits auf eine Omnichannel-Strategie setzen und Produkte sowohl im lokalen Geschäft als auch vermehrt in Online-Shops anbieten, wird ein gebrandetes Unboxing-Erlebnis auch 2022 mehr sein als nur ein "Nice to have".

Der Umstieg auf nachhaltige Verpackungen

Materialtechnologie war 2021 ein Bereich, der von vielen Marken unterschiedlicher Branchen und Größen aufgegriffen wurde. Immer mehr Unternehmen lösen sich von der Abhänigkeit von Plastikverpackungen. Ähnlich sieht es bei Verbundmaterialien aus, die Kunststoffe enthalten. 

Mit der Einführung von einfach zu recycelnden Monomaterial-Verpackungen und der Optimierung bestehender Kreislaufwirtschaften sieht das Expert:innen-Team von Packhelp eine klare Tendenz zu plastikfreien Verpackungen für 2022.

Eco boxes

Wir sahen auch eine höhere Nachfrage nach Biopolymeren. Diese waren besonders bei nachhaltigen Marken beliebt, die selbst biologisch abbaubare und kompostierbare Materialien für ihre Produkte nutzten und das Pendant dazu in Form einer nachhaltigen Verpackung suchten. 

Auch faserbasierte Materialien und Nichtholzfasern gehörten zu den stark nachgefragten Rohstoffen, mit Graspapier, Bambus und Zuckerrohr an der Spitze. Dieser Trend ließ sich gerade im Hinblick auf das neue Verpackungsgesetz und dem Verbot von Einweg-Plastik in der Lebensmittel-Branche beobachten. Hier finden Sie den Weg zur perfekten, nachhaltigen Lebensmittelverpackung.

sustainable packaging trends

Viele unserer Kund:innen, denen die Umwelt besonders am Herzen liegt, hatten das Ziel, die Materialien eines bereits bestehendes Designs mit innovativen Alternativen zu ersetzen, anstatt von 0 zu Beginnen. So zeigten sie, dass es manchmal reicht, vermeintlich kleine Elemente wie Luftpolsterfolie mit Polsterpapier zu ersetzen, um für die Umwelt Großes zu tun.

Adam Fabirkiewicz zu Verpackungstrends

Übrigens platzierten fast 97% der Unternehmen, die im Rahmen der One-Tree-Planted-Initiative einen Beitrag spendeten, ein Baum-Icon auf ihrer Verpackung und ihrer Website, um ihren Kund:innen zu zeigen, dass die Verpackung Bäume pflanzt und sie somit die richtige Wahl getroffen haben. 

Die zweite Chance im Leben

Was Anfang 2021 in der Verpackungswelt noch kaum anzutreffen war, wurde später zu einem richtigen Trend: wiederverwendbare Verpackungen, die mehr als nur die Schutzfunktion erfüllen.

Hier einige Beispiele:

  • Verpackungen, die sich in ein Puppenhaus umwandeln lassen
  • Eine Kartonoberfläche, die als Leinwand für Malwettbewerbe dient
  • Verpackungen, die als Sprossenbox für Keimsprossen dienen

Cretaive process saucony designer box

Laut einer Trendstudie (2020) von Mondi und dem Karmasin Research & Identity legen Verbraucher:innen beim Online-Shopping Wert auf geeignete Verpackungen, denn acht von zehn Befragten (80%) geben die umweltfreundliche Entsorgung von Verpackungen, wie Recycling oder Wiederverwendung, als wichtig an.

Pierre Grant Verpackungstrend

Kompakt Verpackt

Nachhaltigkeit ist und bleibt Thema Nummer 1 bei der Entwicklung von Verpackungen.

Hervorzuheben ist der gestiegene Bedarf an Sicherheit und Hygiene aufgrund der Corona-Pandemie.

Und wir können mit Sicherheit vorhersagen, dass Nachhaltigkeit im Verpackungsdesign dank lokaler Gesetzgebung und Präferenzen der Verbraucher:innen im Laufe des Jahres 2022 noch mehr an Bedeutung gewinnen wird.

Da wir heute kaum wissen, was im Hinblick auf die Corona-Entwicklung morgen kommt, werden sich Verbraucher:innen Verpackungen wünschen, die ihren hygienischen Bedürfnissen entsprechen.

Egal, ob Sie Ihre Verpackung im neuen Jahr nachhaltiger gestalten oder hygienische Verpackungsoptionen erkunden möchten, Packhelps Designexpert:innen können Ihnen dabei helfen, die ideale Verpackungslösung für die Anforderungen Ihres Unternehmens zu entwickeln.

Decor

Melden Sie sich an um alle zwei Wochen Designtrends und Business-Tipps zu erhalten

check
Großartig!
Sie sind nun angemeldet!
Choose other country
Gesucht und nicht gefunden? Keine Sorge!

Lassen Sie sich ein individuelles Angebot machen.


Angebot anfordern
exit-intent-image