It seems you're in
Choose other country

Warum gucken die Leute sich so gerne Unboxing-Videos an?

Kate Wright
Kate Wright | 5 min Lesezeit

Abonnieren und auf dem Laufenden bleiben

check
Großartig!
Sie sind nun angemeldet!
subscribe-decor

Jetzt Artikel anhören!

Unboxing ist eines der faszinierendsten Phänomene des Internets.

Das Unboxing bietet Kunden einen Mehrwert, also etwas, das sie beim Erhalten eines Produkts nicht erwartet hätten. Und wir alle lieben doch Überraschungen!

Wenn Sie direkt an dem Unboxing Erlebnis Ihre Kunden arbeiten wollen - dann klicken Sie hier und designen Sie Ihre individuelle Verpackung einfach selbst!

Da Boxen unser Brot und Butter ist, haben wir uns entschieden, im folgenden Artikel das Phänomen einmal kurz unter die Lupe zu nehmen. Und keine Sorge, wir werden eine Menge cooler Unboxing-Videos in diesen Artikel packen.

Folgende Punkte wollen wir uns genauer anschauen:

  • Was ist Unboxing?
  • Warum schauen sich Menschen so gerne Unboxing Videos an?
  • Erste Unboxing-Videos
  • Unboxing als Influencer Marketing-Möglichkeit
  • Influencer Unboxing oder Unboxing Influencer - was ist der Unterschied

Was ist Unboxing?

Jetzt Absatz anhören:

Unboxing

Der Begriff Unboxing bedeutet übersetzt "auspacken" - und genau daraus besteht das Phänomen. Aus Menschen, die sich dabei filmen, wie sie Produkte auspacken und diese Videos dann ins Internet stellen.

Dabei wird einem klar, wie wichtig die Verpackung ist, denn es wird mindestens genau so viel auf die Verpackung geachtet wie auf das eigentliche Produkt. Und Menschen schätzen gute Verpackungen sehr. Das sagen wir jetzt nicht nur, weil wir Verpackungen verkaufen ;) 

Warum schauen sich Menschen so gerne Unboxing-Videos an?

Jetzt Absatz anhören:

Zu aller erst einmal: Dies wird kein Absatz, der von wissenschaftlichen Studien geprägt ist, obwohl das Unboxing seit 2013 von drei Universitäten in Deutschland wissenschaftlich untersucht wird. Das Thema hat es in die Studien der Universitäten Bielefeld, Frankfurt am Main und der Freien Universität Berlin geschafft. Wahnsinn!

Die Studien haben wir jedoch vergeblich gesucht. Daher einfach mal die simple Frage: Wer von Ihnen hat schon mal ein Unboxing-Video auf Youtube angeschaut? Und wenn ja, warum? Unser Packhelp-Team hat sich zusammengesetzt und diese Frage diskutiert.

Wir sind zu folgenden Schlüssen gekommen:

An erster Stelle steht bei vielen das Interesse am Produkt, das man sich überlegt zu kaufen oder das man sich nicht leisten kann. Zum einen will man schon mal einen Blick auf das Produkt werfen. Das erleichtert die Kaufentscheidung.

Zum anderen will man einfach das Produkt sehen, obwohl man weiß, dass man es sich nicht leisten kann. So kann man aber trotzdem sehen, wie es ausgepackt aussieht.

Viele von uns sind sich aber auch einig, dass man einfach gerne Menschen dabei zuschaut, wie sie Produkte auspacken. Vor allem, wenn sie dabei Freude und ein Auge fürs Detail haben. Man freut sich, wenn sich andere freuen.

Und die letzte Schlussfolgerung unserer Überlegungen: Viele von uns mögen die Geräusche, wenn das Messer aufklappt und erst mal durch die Folie gleitet. Dann das Entfernen eines Stickers und schlussendlich das Öffnen der Box. Man hört und sieht sich einfach gerne Auspack-Erlebnisse an.

Diese Erklärungen basieren auf unseren eigenen Erfahrungen und sind nicht wissenschaftlich.

Die erste Unboxing-Videos

Jetzt wissen Sie, was uns bei Packhelp an diesem Phänomen so fasziniert. Aber wie hat eigentlich alles angefangen? Wann wurde das erste Video hochgeladen? Wann hat der Trend so richtig Fahrt aufgenommen? Wir haben recherchiert und hier sind die Ergebnisse:

Das allererste Unboxing-Video wurde von Yahoo veröffentlicht. Damals wurde ein Nokia E61 ausgepackt. Wir haben das Video für Euch gefunden, jedoch nicht auf dem Youtube-Kanal von Yahoo aber seht selbst: Damals noch etwas festlicher "Unboxing Ceremony" genannt.

 

Laut Google Trends gab es die ersten Suchanfragen für das Wort "Unboxing" in den letzten Monaten des Jahres 2006. In den ersten Videos wurden vor allem technische Produkte wie das Nokia E61, oder aber Mode ausgepackt. Als der Trend langsam Fahrt aufnahm, wurde langsam aber sicher alles Mögliche ausgepackt.

Die Unboxing-Industrie

Angefangen Im Jahr 2006 wurde das Unboxing immer populärer, bis ab dem Jahr 2014 auch Unternehmen das Phänomen für sich entdeckten und entweder eigene Videos verbreiteten oder ihre Produkte kostenlos an Influencer verschickten.

Seither hat sich eine eigene Industrie rund um das Videoformat entwickelt. Zeitgleich hat sich auch das E-Commerce-Geschäft entwickelt und ist zu einem großen Wirtschaftszweig gewachsen.

Unternehmen haben nicht zuletzt durch diesen Trend schnell gemerkt, dass Menschen, potentielle Kunden, nicht nur auf die Produkte achten, sondern auch sehr viel Wert auf die Verpackung legen.

Und um Unternehmen ein gutes Auspack-Erlebnis zu ermöglichen ist Packhelp entstanden. Und wenn Sie anstatt den Artikel weiterzulesen, sofort an einem unvergesslichen Unboxing-Erlebnis für Ihre Kunden arbeiten wollen, klicken Sie hier.

Was wir Ihnen an dieser Stelle besonders empfehlen können, ist das beliebte Format "Maxibrief". Wir haben alles, was Sie dazu wissen müssen in einem Artikel erfasst. Welche Größe dieser hat, was er kostet im Vergleich zu einem Päckchen und wie Sie auch mit gut designten Maxibrief ein tolles Auspackerlebnis schaffen. Lesen Sie hier alles über den Maxibrief der Deutschen Post.

Influencer Unboxing oder Unboxing Influencer - was ist der Unterschied

Es gibt hauptsächlich zwei Gruppen von Menschen die im Internet unboxen: Zum einen gib es Unboxing Influencer, zum anderen Influencer Unboxing. Aber was ist das der Unterscheid?

Die erste Gruppe sind Unboxing Influencer, die nur, oder hauptsächlich Unboxing-Content produzieren. Es ist sozusagen ihr Täglich Brot und Butter. Ein gutes Beispiel hierfür ist der Youtube Channel Unboxing Therapie.

Lesen Sie hier alles rund um das Thema Päckchen in unserem langen, ausführlichen Artikel: Päckchen Versand: Preise, Porto, Gewicht und Größen

Der Kanadische Youtube Kanal befasst sich hauptsächlich mit dem Unboxing von Produkten und gibt Bewertungen ab. Produziert wird der Content von George Hilsenteger und Jack McCann. Ersterer moderiert, McCann filmt. Hier mal ein Beispielvideo des Kanals:

Die andere große Gruppe, die Unboxing-Videos produziert, sind ganz normale Influencer, die vorerst nichts mit dem Thema zu tun haben. Deswegen der Name Influencer Unboxing.

Diese Influencer bekommen entweder auch ab und zu Produkte von Marken zugeschickt, die sie dann vor der Kamera auspacken oder sie bekommen Geschenke von ihren Fans zugeschickt.

Bei machen Influencern artet es dermaßen aus, dass sie eigene Content-Kategorien einführen, in denen sie stundenlang Pakete auspacken. Ein sehr berühmtes Beispiel dafür wäre Casey Neistat.

Der Vlogger-König hat regelmäßig solche Videos produziert. Hier ein Beispiel mit Unterhaltungsfaktor: Ab Minute 3 wird ausgepackt. Viel Spaß beim Schauen.

Ein anderes Beispiel wäre Dave Portnoy, El Presidente, Gründer von Barstool Sports und Internetstar. Dieser hat während der Corona-Zeit so viele Pakete zugeschickt bekommen, dass er sie live auf Instagram ausgepackt hat. Wie immer in sehr unterhaltsamer Barstool-Manier. schauen Sie selbst:

 

Apple hat früh gewusst, wie wichtig die Verpackung ist

Was wir jetzt wissen, hat Apple bereits früh gewusst. Deshalb wollen wir diesen Artikel mit einem schönen Zitat von Walter Isaacson beenden:

"Steve und ich verbrachten viel Zeit mit der Erstellung der Verpackung (...). Ich liebe den Prozess, etwas auszupacken. Man entwirft ein Auspackritual, damit sich das Produkt besonders anfühlt. Verpackung kann Theater sein, es kann eine Geschichte erschaffen."

In diesem Sinne schauen Sie gerne in unserem Shop vorbei wenn Sie Ihren Kunden ein besonderes Auspack-Erlebnis ermöglichen wollen.

Unsere Kunden packen aus. Schauen Sie, wie andere mit unseren Boxen verpacken. --> Inspiration!

 

verpackungen Gestalten 

Decor

Melden Sie sich an um alle zwei Wochen Designtrends und Business-Tipps zu erhalten

check
Großartig!
Sie sind nun angemeldet!
Choose other country
Gesucht und nicht gefunden? Keine Sorge!

Lassen Sie sich ein individuelles Angebot machen.


Angebot anfordern
exit-intent-image