Wie falte ich eine Produktverpackung?

Produktverpackungen werden, genau wie Versandschachteln, in einem Stapel an Sie gesendet.

Wir präsentieren zunächst den Faltprozess einer zweiteiligen Produktverpackung.

#1

Ihre Verpackung wird in zwei separaten Stapeln kommen. Der erste umfasst den Boden und der zweite – den Deckel.

folding product boxes_packhelp_1

#2

Falten Sie die Seiten Ihrer Verpackung entsprechend den Biegelinien.

folding product boxes_packhelp_2

#3

Konzentrieren Sie sich auf die Ecken der Verpackung – formen Sie es zu einem Dreieck und legen Sie es auf den inneren Teil der gefalteten Seite.

folding product boxes_packhelp_3

#4

Stecken Sie die Seiten der Verpackung ein. Die Seiten haben am Ende einen weißen Riemen. Die längeren Seiten sollten zuerst gefaltet werden – wie im Bild unten gezeigt.

Hinweis: Montieren Sie die parallele Seite unter Beibehaltung des bereits zusammengebauten Teils.

folding product boxes_packhelp_4

#5

Wiederholen Sie den Vorgang bei den übrigen Seiten. Die gleichen Schritte gelten auch für den Deckel der Verpackung.

folding product boxes_packhelp_7

Hinweis: Um den Prozess zu beenden, drücken Sie fest auf die weißen Teile, damit sie fest halten.

#6

Deine Verpackung ist fertig!

folding product boxes_packhelp_8

Faltschachteln

Das zweite Tutorial zeigt den Montageprozess der Faltschachtel.

#1

Ihre Schachtel wird in der folgenden Form ankommen.

folding product boxes_packhelp_9

#2

Der Trick bei den Faltschachteln besteht darin, den Boden korrekt zu falten. Die folgenden Bilder zeigen die richtige Reihenfolge der zu faltenden Flügel.

folding product boxes_packhelp_10

folding product boxes_packhelp_11

#3

Falten Sie die Oberseite Ihrer Schachtel und danach die oberen Flügel. Ihre Schachtel ist bereit für eine Lieferung.

folding product boxes_packhelp_12

 

Wie falte ich eine Versandschachtel?

Ihre Versandschachteln werden Ihnen in einem Stapel geliefert. Wir empfehlen auch, sie so zu lagern und nur eine auf einmal zu falten. Lesen Sie hier über die Lagerungstipps.

#1

Dies ist das Innere Ihrer Schachtel. Die Biegelinien zeigen an, wo Ihre Schachtel weiter gefaltet wird.

#2

Falten Sie die Wände an den Linien. Es wird die nächsten Schritte erleichtern.

Hinweis: Drücken Sie die Wände an den Faltlinien nicht zu stark fest. Der Faltwinkel sollte nicht größer als 90 Grad sein.

folding boxes packhelp_2

#3

Jede Versandschachtel hat an zwei Wänden doppelte Biegelinien. Wenn Sie den Karton an diesen beiden Linien nicht falten, wird Ihre Schachtel nicht richtig zusammengebaut sein.

folding boxes_packhelp_3

#4

Der nächste Schritt besteht darin, die Innenwände Ihrer Schachtel zusammenzubauen. Wir schlagen vor, die Wände an den Seiten zu falten, wie auf dem Bild gezeigt.

folding boxes_packhelp_4

#5

Falten Sie Ihre Seiten in das Innere der Schachtel. Die Klebeelemente sollten in den Schlitz im Boden Ihrer Verpackung passen.

folding boxes_packhelp_5

#6

Falten Sie die übrigen Seiten Ihrer Schachtel. Ihre Flügel sollten in die Seitenwände passen.

folding boxes packhelp_6

#7

Ihre Schachtel ist bereit für Ihre Kunden!

folding boxes packhelp_7

 

Ein Tipp für das Zusammenbauen der Versandschachtel F44.

Wenn Sie die kürzeren Wände falten, biegen Sie die inneren Flügel wie auf dem Foto unten gezeigt wird. Es ist entscheidend, dass Ihre Schachtel korrekt geschlossen ist.

folding mailer box f44

Wenn Sie weitere Unterstützung beim Zusammenbauen benötigen, wenden Sie sich an unser Team.

Wie sollten die Boxen gelagert werden?

Kartons aus Wellpappe sollten so gelagert werden, damit sie ihre Qualität und Form behalten. Die Pappe lebt. Sie wird aus Papierstoff produziert, der aus pflanzlichen Fasern hergestellt wird (ja, Pappe ist organisch!). Äußere Faktoren können ihre Festigkeit und Verhalten beeinflussen. Die unten stehenden Vorgaben sorgen für gute Leistung der Pappe:

  • Geeignete Temperatur. Kartonagen sollten zwischen 5°C und 30°C gelagert werden. Es sollte keine plötzlichen Temperaturveränderungen im Lagerraum geben. Kartonagen dürfen nicht in der Nähe von Wärmeerzeugern (z.b. Heizung) gelagert werden. Pappe sollte von der Sonne geschützt werden.
  • Geeignete Feuchtigkeit. Die empfohlene Feuchtigkeit ist 30-70 %. Kartonagen dürfen keinen Kontakt mit Wasser haben. Starke Schwankungen der Feuchtigkeit sollten vermieden werden.
  • Saubere und trockene Fläche. Wir empfehlen Ihnen, die flach zusammengelegten Kartonagen auf Paletten oder Podesten zu lagern. Es ist nicht empfehlenswert, die Kartonagen direkt auf dem Boden zu lagern.
  • Die Schutzfolie aufbewahren. Die Verpackungen werden immer in einer Schutzfolie geliefert. Wir empfehlen, die Folie aufzubewahren, bis der letzte Karton weg ist.
  • Mit dem Messer aufpassen! Wird die Schutzfolie mithilfe von scharfen Messern zerschnitten, achten Sie darauf, dass die Kartonage nicht versehentlich beschädigt wird.
  • Nicht zu leicht, nicht zu schwer. Wenn Sie die Kartonagen flach zusammengelegt lagern, können Sie ein flaches Objekt darauf legen, um Deformierungen zu vermeiden. Bitte beachten! Die Wellpappe hat eine begrenzte Festigkeit. Auf keinen Fall dürfen auf die Kartonagen schwere Objekte oder Paletten gelegt werden. Es sollten auch nicht zu viele Kartonagen auf einander liegen.
Choose other country