Upcycling. Das zweite Leben einer Verpackung

Kate Wright
Kate Wright | 5 min Lesezeit

Abonnieren und auf dem Laufenden bleiben

check
Großartig!
Sie sind nun angemeldet!
subscribe-decor

Habt ihr schon von Upcycling gehört? Auch wenn nicht, macht ihr das bestimmt schon selbst! So schenkt man verschiedenen Gegenständen, insbesondere Verpackungen, ein zweites Leben und, vor allem, einen zusätzlichen Wert.

Den Begriff „Recycling” kennt jeder in jeder Form. Hoffentlich nicht nur theoretisch (schließlich hat Recycling nicht nur eine ökologische, aber auch eine wirtschaftliche Berechtigung - von günstigerer Müllausfuhr bis zum Pfand für Bierflaschen). Insofern endet unser Interesse am Recycling an dieser Stelle - Glass in den Altglascontainer, Plastik in die grüne Tonne.

Diesen Recyclingzweig nennt man manchmal „Downcycling”. Zum ersten Mal hat diesen Begriff 1994 der deutsche Unternehmer Reiner Pilz verwendet, der im Artikel von Thornton Kay im Magazin „Salvo” anlässlich der Diskussion zur EU-Richtlinie über Abbruchabfälle zitiert wurde. „Recycling - ich nenne es Down-cycling. Sie schlagen Steine kaputt, sie schlagen alles kaputt. Was wir brauchen, ist Up-cycling, bei dem alte Produkte einen höheren Wert erhalten, keinen geringeren.”

Die Geschichte von Reiner Pilz ist stürmisch. Ein Jahr nach der Publikation seiner Worte wurde er verhaftet wegen Regelwidrigkeiten in seinem Unternehmen, das dann bankrott ging. Aber der Begriff „Upcycling” hat sich durchgesetzt. Auf diese Weise erhielt ein Phänomen, mit dem wir eigentlich seit Beginn der Menschheitsgeschichte zu tun haben, einen Namen. Und dies betrifft verschiedene Gegenstände. Alte Öllampen werden zu Antiquitäten und schmücken Häuser, Wohnungen und Büros, anstatt verschrottet zu werden. Viele andere Sachen, von denen man denken würde sie seien wertlos, werden nach einiger Zeit zu Antiquitäten und gewinnen einen viel höheren Wert, als sie einst hatten.

Upcycling betrifft sehr häufig Verpackungen. Verschiedenartige. Auch in Deutschland sind Taschen und Rucksäcke erhältlich, die aus Plastiktüten, verbrauchten Werbebannern oder Planen hergestellt wurden. Es gibt auch Wanduhren, deren Zifferblatt aus Transportpaletten und Konstruktionsmaterialien niedergerissener Häuser gefertigt wurden.

Upcycling – palety jako łóżko
Paletten eignen sich hervorragend für Betten. Foto Jodimichelle, CC BY 2.0 Lizenz

Transportpaletten sind eine ganz andere Geschichte. Man findet im Internet Kerzen aus Palettenklötzen und Regale, Regalbretter und Tische aus Paletten. Sie sind auch ein ziemlich beliebtes Halbfabrikat für Betten. Das ist eigentlich das einfachste Möbelstück, das jeder selbst machen kann. Einfach an einem Lagerhaus vorbeischauen, dann Farbe und Pinsel kaufen und zu den einzig erheblichen Kosten gehört nur die Matratze.
Zu den wahren Upcycling-Meistern gehören unsere Mütter. Klar - gefrorenen Dill in einer Eispackung zu halten hat etwas vom Downcycling in sich (enttäuschte Hoffnungen sind schließlich unschätzbar wertvoll), aber eine leere Keksdose, die für Nähzeug verwendet wird, gewinnt an Wert.

Ich verwende selber die von Packhelp hergestellten Schachteln, um zu Hause Quittungen, Rechnungen und andere Dokumente aufzubewahren - sagt bloß keinem, dass sie vom Büro verschwunden sind. Und da wir schon beim Büro sind... Faltkartons eignen sich hervorragend als Schubladen, z.B. um kleine Gegenstände auf Regalen aufzubewahren. Sie sind auch beliebt als Untersatz für den Monitor, wenn man ihn höher stellen muss, als das vom Produzenten vorgesehen war.

Pudełko – Wiedźmin 3

 

Es gibt noch mehr Möglichkeiten Kartons als Möbel zu verwenden. Im Schrank aufgehängt werden sie zu zusätzlichen Fächern und schenken ihm günstig neue Funktionalität. Ähnlich können Pappkartons als Basis für Kindermöbel und Katzenspielzeug dienen. Und dass Katzen riesen Fans von Pappkartons sind, das weiß wohl jeder. Insbesondere diejenigen, die wenigstens einmal für Kratzmöbel oder ein teures Spielzeug bezahlt haben. Es scheint, als ob da eine gewisse Regel gilt - je teurer die gekaufte Ware, desto Wertvoller ist der Karton.

Upcycling: kot w pudełku wysyłkowym
Katzen sind Upcycling-Profis. Foto geebee2007, CC BY 2.0 Lizenz.

Zurück zu den Faltkartons von zapakuj.to. Ich habe wahrscheinlich die wichtigste Verwendung übersehen. Ein Karton wurde an die Wand gehängt. Es ist ein Basketballkorb.

Natürlich brauchte die letzte Verwendung gewisse Modifizierungen (wenn ihr das zu Hause machen wollt, schneidet einfach die Unterseite aus). Aber ausschneiden und kleben ist auch eine Art von Upcycling. Darin stehen Kinder an der Spitze. Angefangen von massenhaften Ideen zur Verwendung von leeren Toilettenpapierrollen (ein Fernrohr ist wohl die banalste Erfindung) bis hin zu komplizierten Bastellideen aus Pappe. Weihnachtskrippen, Puppenhäuser, Straßen und Rennbahnen für Spielzeugautos, Wolkenkratzer aus Kartons (auch mit Farbe aufgepeppt). Aus riesen Umzugskartons werden Forts oder Szenen gebaut. Die Möglichkeiten sind unendlich.

Die Marken selbst spornen einen an die Verpackung mit Scheren zu behandeln.

Auf der Hinterseite von Cornflakes Packungen gibt es sehr oft verschiedene Spielideen zum Ausschneiden. Manchmal sind es Pappfiguren, manchmal Masken. Oder Brettspiele.

Verpackungen können auch älteren Kindern als Spielzeug dienen. Vor ein paar Jahren hat Pizza Hut in Hong Kong eine limitierte Serie von Pizzakartons für Filmliebhaber eingeführt. Die Schachtel wurde mit einer speziellen Linse geliefert, die ins Loch an der Seite der Schachtel passte. Mit einem Smartphone machte man daraus einen Beamer, mit dem man jedes Video vom Smartphone an eine Wand projizieren konnte (das Handy diente als Lichtquelle), und mit der Pizza wurde ein Gutschein für einen Kostenlosen Film einer der VOD-Anbieter geliefert.

 

Ihre Verpackung mit Branding

Gestalten

Hat das funktioniert? Sicherlich nicht so toll. Gab es Nachteile? Mit Sicherheit ein Dutzend. Kann man das mit „echten” Beamern vergleichen? Natürlich nicht. Man kann jedoch ruhig annehmen, dass die meisten Kunden, die eine Pizza in so einer Schachtel bekamen, sie wenigstens einmal als Projektor benutzten. Also ein Erfolg.

Natürlich war das eine ziemlich teure Marketing-Aktion. Aber in Pizza Huts Geschichte findet man auch günstigere Maßnahmen. Letztes Jahr wurden in den Vereinigten Staaten Pizzaschachteln auf den Markt gebracht, auf denen ein Mini-American-Football-Spielfeld drauf war.

Pudełko do pizzy z boiskiem
Pizzaschachtel mit Spielfeld, Foto. Pizza Hut

Man braucht keine großen Geldauflagen, um unsere Verpackung so zu gestalten, dass sie zum Spiel oder zur weiteren Verwendung dienen. Man muss nicht zum Schneiden überzeugen. Man braucht keine Farbe. Auch auf Öko-Schachteln können Ausmalbilder, Kreuzworträtsel oder Sudoku gedruckt werden. Oder einfach eine Andeutung zur Verwendungsmöglichkeit.

Wenn ihr den Kunden auf so eine Weise zuzwinkert, entsteht mit Sicherheit ein positives Verhältnis zwischen euch.

Kennt ihr noch andere Beispiele für Upcycling? Vielleicht habt ihr eigene Erfahrungen? Zeigt's uns unbedingt auf Facebook oder schreibt an hello@packhelp.com

Decor

Melden Sie sich an um alle zwei Wochen Designtrends und Business-Tipps zu erhalten

check
Großartig!
Sie sind nun angemeldet!
Choose other country
Vielen Dank für den Download!
Hallo! 

Gehen Sie heute nicht mit leeren Händen nach Hause.

Beginnen Sie Ihr Verpackungsabenteuer mit unserem kostenlosen E-Book. Folgender Inhalt erwartet Sie:

  • Beispiele für tolle Verpackungsdesigns
  • Tipps zur Gestaltung
  • Produktempfehlungen

Ihre E-Mail-Adresse scheint nicht gültig zu sein