Wie wählt man Schriftarten für Grafikdesigns?

6 min Lesezeit
Melden Sie sich an um alle zwei Wochen Designtrends und Business-Tipps zu erhalten

Choose your country

Please note that we currently sell to EU countries only. If you are based outside the EU, please talk to us. Depending on the type of order and shipping costs, there is a chance we could work something out.

EU

Grafikdesigner wissen, dass es einige Schriftarten gibt, die man einfach nicht verwenden sollte.

Verpackungsdesign ist eng mit Branding-, Versand- und Vertriebsmanagement verbunden. Dies sind entscheidende geschäftliche Aspekte. Wir vergessen jedoch oft, dass es an Übermaß anderer Elemente gibt. Elemente wie Schriftarten, die im Grafikdesign verwendet werden.

In einem Beitrag über die größten Fehler im Verpackungsdesign haben wir ein besonderes Konzept erwähnt, das das Blut jedes Grafikdesigners zum Kochen bringt.

Comic Sans.

 

Wenn man über Schriftarten nachdenkt, ist es unmöglich nicht über das berüchtigte Drama von Comic Sans zu denken. Es wurde zum Sündenbock des Grafikdesigns, der Wurzel allen Übels. Wenn man jedoch das Thema Schriftarten im Verpackungsdesign behandelt, darf man sich nicht nur auf die Aussage beschränken

Vermeiden Sie Comic Sans um jeden Preis.

Daher werden wir in diesem Beitrag:

  • Eine Menge großartiger Schriftarten für Ihr Verpackungsdesign vorschlagen
  • Ressourcen mit Tausenden von kostenlosen Schriftarten auflisten
  • Erklären, wieso Comic Sans und Papyrus zu den schlimmsten Albträumen jedes Grafikdesigners gehören

Microsoft hat Geschichte geschrieben

Diese berüchtigte Schriftart wurde erstmals 1994 als Teil des Microsoft Word Pakets in Windows 95 eingeführt. Der Erfinder der Schriftart Comic Sans war Vincent Connare, ein Designer, der Erfahrung mit Comic Grafiken hatte.

Schon die erste Aufnahme war katastrophal.

Comic Sans war miserabel, es fehlte an Ordnung und es schien eine kitschige Anspielung auf die Comic Stilistik zu sein. Überraschenderweise löschte Microsoft die Schriftart nicht aus der Bibliothek, unterstützte sie jedoch weiterhin in den darauffolgenden Versionen von Windows und Word.

Schnell wurde Comic Sans zum Albtraum für jeden, der sich im Design kannte. Das Gespött hat auch nicht aufgehört – hier ist eine „Neuerfindung“ von weltweit bekannten Logos mit Comic Sans.

comic-sans-logos-packhelp

Comic Sans hat sich nicht nur durchgesetzt, es hatte sogar einige berüchtigte Auftritte.

Einer davon war, als es in einer gedruckten Version des Wall Street Journal gelandet ist. Siehe das Bild unten.

Ein Bruder der Comic Sans – Papyrus

Ein anderes Beispiel sind die vielen Werbematerialien von … „Avatar“, den Film von James Cameron. Die Schriftart auf den Plakaten und Key Visuals war Papyrus. Es ist nicht Comic Sans, aber es hat immer noch ziemlich viel Aufsehen erregt und das Interessanteste ist – das es erst kürzlich war.

Dies geschah aufgrund eines SNL-Sketches, der die Verwendung von Papyrus verspottete. Die Angelegenheit entwickelte sich zu solchen Maßen, wo der Erfinder dieser bestimmten Schriftart seine Kunst kommentieren musste. Er sagte einfach, „Papyrus ist … zu häufig benutzt worden“.

Warum ist die Schriftart wichtig?

Sie fragen sich vielleicht, warum wir Schriftarten in Bezug auf die Verpackung erwähnen. Ist es wichtig?

Eine Schriftart kann sich in jedem Design stark ändern. Es gibt Tausende von Schriftarten und sie können verwendet werden, um ein einzigartiges Markendesign zu erstellen. Von zeitgenössischen Schriftarten bis hin zu Schriftarten, die von Kalligraphie und ungewöhnlichen Formen inspiriert sind, sie verleihen jedem Kunstwerk oder Design eine Seele.

Bei der Auswahl von Schriftarten empfiehlt es sich, die Stimmung Ihrer Marke zu definieren. Wenn die Marke minimalistisch und exklusiv ist, dann am besten keine pinselstrich-artige Schriftart wählen. Idealerweise, wenn Sie einen glatten Buchstabenstil wählen würden.

Moon

Die kostenlose Sariff Art ist eine Kategorie von eleganteren, klassischen Schriftarten. Schauen Sie sich „Moon“ an, entworfen von Jack Harvatt – es ist rund an den Kanten, mild und sehr gut für einen organischen Aufdruck.

Reis

Wenn Sie ein „Poster“-Feeling auf Ihrem Bild erschaffen möchten, dann wählen Sie Reis. Inspiriert von einem Pinselstrich, verleiht es jedem Design eine sofortige Neuheit und Frische. Laut einer städtischen Legende ist dies der Favorit vieler Designer!

Yellowtail

Eine Ähnlichkeit mit dem handschriftlichen Text ist ebenfalls beliebt. Yellowtail, das von Google unterstützt wird, ist eine gute Wahl, um eine Notiz nachzuahmen, die auf der Innenseite der Verpackung aufgedruckt ist.

Selima Free

Diese Schriftart kann besonders effektiv sein, wenn sie als Logo verwendet wird. Es ist eine moderne Pinselstrich-Schriftart, perfekt als schwarzer Aufdruck auf natürlichem Karton.

Polya

Schon alleine jeder Buchstabe in dieser Schriftart ist ein kompliziertes Design. Es ist eine perfekte Wahl, um ein Logo zu erstellen und es drucken zu lassen. Eine beeindruckende Garantie des Erfolgs.

Wo kann man großartige Schriftarten finden?

Es gibt sehr viele Webseiten, die kostenlose Schriftart-Sammlungen anbieten. Darüber hinaus haben wir einige gute Webseiten hinzugefügt, bei denen man mehr über die Verwendung von Schriftarten nachlesen kann.

1. DaFont

Es ist eine große (und ständig wachsende) Sammlung von Schriftarten aus der ganzen Welt. Die Navigation hier ist ziemlich einfach, besonders dank der zahlreichen Kategorien. Sie können Schriftarten in Kategorien wie „Script“, „Foreign Look“ oder sogar „Gothic“ finden.

DaFont ist ein großartiger Ausgangspunkt, wenn Sie an das Logo Ihres Unternehmens denken. Es gibt auch eine sehr einfache Möglichkeit, die Schriftart Ihrer Wahl zu installieren.

2. 1001 Fonts

Eine weitere großartige Schriftarten-Sammlung. Die Kategorien sind ein bisschen anders als in DaFont. 1001 Fonts ist vielleicht eine bessere Wahl für Grafikdesigner und Künstler.

3. Font Space

Als wir das letzte Mal überprüft hatten, standen in FontSpace mehr als 36.000 Schriftarten zur Auswahl. Außerdem schreibt die Webseite einen Blog über Design, der bei der Auswahl der richtigen Schriftart helfen kann. Das Durchsuchen ist auch sehr komplex und man kann sogar eine bestimmte Nische finden.

4. Creative Bloq

Die Bibel eines jeden Designers. Creative Bloq hat eine Menge großartiger Inhalte über die Auswahl von Schriftarten, aber wahrscheinlich ist der beste Beitrag mit dem Sie beginnen sollten, eine umfassende Übersicht über die 70 besten Schriftarten für Grafikdesigner.

5. Awwawards

Die Website vergibt Auszeichnungen für die innovativsten und designfreundlichsten Erschaffungen im Internet. Awwawards betreuen auch eine Galerie von freien Schriftarten, die Sie hier finden können.

Fazit

Es gibt einen Grund, warum Comic Sans die am meisten gehasste Schriftart war (das ist auch der Grund, warum sie nicht in unserem Online Editor zu finden ist).

Es gibt im Internet viele große Sammlungen von Schriftarten, die wirklich jedes Verpackungsdesign aufpeppen können. Wenn Sie sich für eine solche Schriftart entscheiden, laden Sie unsere Stanzvorlage herunter und fügen Sie die Schriftart dem Muster hinzu. Lassen Sie diese Schachteln vor vieler Kreativität platzen!


Zum Shop

Das Headerbild ist ein VineOh! Projekt von Morgan Stephens.


Janis Englert
Janis Englert Geschäftsführer Deutschland
Geschäftsführer Deutschland