Warnhinweise: Was bedeuten die Symbole auf Verpackungen?

Adam Fabirkiewicz
Adam Fabirkiewicz | 5 min Lesezeit

Abonnieren und auf dem Laufenden bleiben

check
Großartig!
Sie sind nun angemeldet!
subscribe-decor

Paketzusteller kennen sie in- und auswendig: Handhabungssymbole auf Verpackungen. Symbole wie „Zerbrechliches Packgut”, „Diese Seite nach oben” verraten, wie das Paket zu lagern und zu handhaben ist, damit das Packgut nicht beschädigt wird. Spezifikationen dieser Handhabungssymbole legt die DIN EN ISO 780 fest. 

Und dann wären da noch Warnhinweise. Diese müssen auf Verpackungen angebracht werden, die gefährliche Stoffe für Gesundheit und Umwelt enthalten. Dank dieser grafischen Zeichen ist auf einen Blick erkennbar, ob das in der Verpackung enthaltene Produkt brennbar, ätzend oder toxisch ist. Einheitliche Maßstäbe für gefährliche Stoffe und Gemische sind in der europäischen CLP-Verordnung zu finden.

Hier erfahren Sie, welche Produkte z.B. mit kindergesicherten Verschlüssen versehen werden müssen oder, dass der Inhalt nicht nach außen gelangen darf. 

Handhabungssymbole und Warnhinweise auf Paketen

Die meisten dieser Symbole haben Sie sicher schon gesehen. Aber wissen Sie auch, was Sie bedeuten? Manche sind selbsterklärend, andere werfen Fragen auf. 

Warnhinweis 1: „Vor Nässe schützen“

Warnhinweis vor nässe schützen

Der Regenschirm mit Regentropfen weist darauf hin, dass das Paket vor Wasser und Feuchtigkeit zu schützen ist. Häufig auf Produkten zu finden, die zur Gefahrgutklasse 4.3 gehören und somit bei Reaktion mit Wasser entzündliche Gase bilden.

Warnetiketten wie diese können Sie mit einem Online-Designer ganz einfach selbst gestalten.

Warnhinweis 2: „Zerbrechliches Packgut“ 

Warnhinweis zerbrechlich

Dieses Symbol enthält oft ein zerbrochenes oder ganzes Glas und kennzeichnet zerbrechliches Packgut.

Warnhinweis 3: „Kein Cuttermesser verwenden“

Warnhinweis nicht schneiden

Gerade bei Paketen, die mit dickem Klebeband versehen sind, wird gerne ein Teppichmesser verwenden. Doch was, wenn sich darin Kissen oder Kleidung befindet? Dieser Aufkleber warnt vor unachtsamem Öffnen des Kartons.

Warnhinweis 3: „Diese Seite nach oben“

warnhinweis diese seite nach oben

Die zwei Pfeile, die nach oben gerichtet sind, geben Hinweis auf eine ordnungsgemäße Lagerung des Kartons. Dieses Symbol ist besonders bei Verpackungen von Elektrogeräten oder Flüssigkeiten anzutreffen.

Hinweis 4: „Hier öffnen“

Verpackungsetikett hier öffnen

Dieser Hinweis verrät, welche Seite der Verpackung zum Öffnen vorgesehen ist. Das ermöglicht ein frustfreies und sicheres Auspacken.

Warnhinweis 5: „Vor Hitze schützen“

Vor Hitze schützen

Das Haus mit Sonne symbolisiert das schützende Dach vor Wärmestrahlung. Gerade beim Transport von verderblichen Lebensmitteln ist dieses Verpackungsetikett besonders wichtig.

Hinweis 5: „Lieferschein innenliegend“

Etikett lieferschein innenliegend

Wurde der Lieferschein vergessen? Habe ich die Rechnung versehentlich entsorgt? Das Versandetikett „Lieferschein innenliegend” gibt Antwort.

Warnhinweis 6: „Vor Frost schützen“

Warnhinweis vor Frost schützen

Die Schneeflocke weist darauf hin, dass das Paket z.B. bei Minustemperaturen nicht lange oder gar nicht im Freien verweilen sollte. 

Warnhinweis 7: „Kühl lagern

Auch dieses Warnetikett ist oft bei Lebensmittelverpackungen anzutreffen. Das Thermometer-Symbol zeigt an, welche Temperaturbegrenzungen beim Lagern des Produkts gelten.

Warnhinweis 8: „Vorsicht, schweres Objekt“ 

warnhinweis schweres packgut

Bei diesem Warnhinweis wird sofort deutlich: Es befindet sich schwere Ware im Paket. Unter Umständen kann dieses nicht alleine gehoben werden.

Bei Packhelp können Sie recycelbare Versandkartons ganz einfach selbst designen und mit Warnhinweisen bedrucken. 

Warnhinweis 9: „Zulässige Stapellast“ 

Warnhinweis etikett stapellast

Dieses Warnetikett macht deutlich, dass das Paket gestapelt werden kann. Oft wird auch eine Zahl mitangegeben, welche für die zulässige Stapellast steht. 

Warnhinweis 9: „Schwerpunkt des Pakets“ 

warnhinweis schwerpunkt des pakets

Dieses Symbol sieht aus wie eine Zielscheibe, gibt jedoch den Schwerpunkt des Pakets an. Dieser Warnhinweis ist besonders dann wichtig, wenn das Paket bei falscher Lagerung kippen kann. 

Gefahrensymbole und Piktogramme auf Verpackungen

Stoffe mit gefährlichen Eigenschaften werden in drei Verpackungsgruppen unterteilt und müssen, je nach Gefahrengrad, entsprechend gekennzeichnet und verpackt werden. Besonders bei Transportunfällen ist die richtige Kennzeichnung der Warnsignale von Bedeutung.

Was ist der Unterschied zwischen Gefahrgut und Gefahrstoffen?

Mit Gefahrgut werden gefährliche Güter bezeichnet, die transportiert werden. Gefahrstoffe sind gefährliche Stoffe, die sich in Verwendung befinden oder gelagert werden.

Wichtig zu beachten ist, dass Gefahrgut auch in dafür vorgesehenen Gefahrgutkartons transportiert werden. Diese werden vor der Zulassung auf Stabilität und Saugfähigkeit getestet und mit sog. Gefahrenpiktogrammen gekennzeichnet.

In der CLP-Verordnung (Verordnung (EG) Nr. 1272/2008) gibt es genaue Hinweise zur ordnungsgemäßen Kennzeichnung von Gefahrstoffen.

Wir haben eine Übersicht der gängigsten Piktogramme & Warnhinweise für Gefahrstoffe auf Verpackungen für Sie zusammengestellt.

Gefahrensymbol „Leicht entzündlich“

leicht entflammbar symbol

Das Gefahrstoffsymbol mit der Flamme weist auf leicht- oder hochentzündliche Stoffe hin.

Gefahrensymbol „Brandgefahr"

brandfördernd symbol

Die Flamme über dem Kreis, dass das damit gekennzeichnete Produkt über brandfördernde Eigenschaften verfügt.

Gefahrensymbol „Umweltgefahr"

Umweltgefährdend symbol

Dieser Warnhinweis zeigt einen toten Fisch mit Baum und warnt vor Umweltgefahr.

Gefahrensymbol „Giftig"

symbol giftstoffe

Der Warnhinweis mit Totenkopf symbolisiert giftige und sehr giftige Gefahrstoffe.

Gefahrensymbol „Ätzend"

symbol ätzend

Das Symbol mit Reagenzgläsern und einer Hand bedeutet: Vorsicht, hochgradig ätzend!

Gefahrensymbol „Explosiv"

symbol explosiv

Auf diesem Piktogramm ist eine explodierende Bombe zu sehen. Also, Vorsicht: Explosionsgefahr!

Gefahrensymbol „Gesundheitsgefährdend"

symbol gesundsheitsgefährdend

Dieser Warnhinweis kennzeichnet für den Menschen gesundheitsgefährdende Stoffe.

Gefahrensymbol „Gas unter Druck"

Symbol flasche gas unter druck

Das Symbol mit Flasche steht für eine Gasflasche und warnt vor unter Druck stehenden Gasen.

Übrigens: Seit dem 1. Juni 2017 müssen laut CLP-Verordnung alle gefährlichen Stoffe und Gemische mit „neuer Kennzeichnung” versehen werden. Diese zeichnet sich durch einen roten Rand und einem schwarzen Warnhinweis auf weißem Hintergrund aus. Früher waren orangefarbene Piktogramme üblich.

Sie möchten Ihre eigenen Warnhinweise gestalten? Mit Packhelps Online-Editor können Sie in nur wenigen Klicks Warnetiketten designen.

Etikette designen

Versandschachteln

Das A&O einer Unboxing Experience

Zur Produktauswahl
Choose other country