It seems you're in
Choose other country

Kunststofffrei

Ungenauigkeiten in der Kommunikation, die manchmal als "Greenwashing" bezeichnet werden, sind ein bedeutendes Problem im Zusammenhang mit dem Begriff "kunststofffrei". Während kunststofffreie Produkte keine erdölbasierten Kunststoffe enthalten, werden zur Herstellung kunststofffreier Produkte möglicherweise mehr fossile Brennstoffe verwendet als Optionen, die auf Kunststoff basieren.

Enthält keine Kunststoffe auf Erdölbasis.

Definition Kunststofffrei

Herkömmliche Kunststoffe werden aus polymerisiertem Rohöl hergestellt [1] . Dies erhöht die Nachfrage nach einer endlichen Substanz und schafft gleichzeitig ein Material, das Tausende von Jahren braucht, um sich zu zersetzen.

Kunststofffreie Verpackungen sind frei von so entstandenen Kunststoffen.

eco properties trees

Warum Sie eine kunststofffreie Verpackung verwenden sollten

Verpackungen tragen am meisten zur Umweltverschmutzung bei, insbesondere in der Meeresumwelt. Kunststoffe auf Erdölbasis verschlimmern dieses Verschmutzungsproblem nur noch weiter und haben einen tiefgreifenden Einfluss auf die Umwelt und die dort lebende Tierwelt.

Marken können sich dazu entschließen, Kunststoffverpackungen zu vermeiden, um ihre Auswirkungen auf die Umwelt zu verringern, falls ihre Verpackungen nicht auf der Mülldeponie landen.

Eine Marke möchte vielleicht kunststofffreie Verpackungen verwenden, wenn die Verwendung umweltfreundlicher Materialien für sie wichtig ist.

Warum Sie keine kunststofffreie Verpackung verwenden sollten

Aufgrund der schieren Menge an Kunststoff, die aus Rohöl hergestellt wird, ist der Kohlenstoff-Fußabdruck, der durch die Herstellung von Kunststoffverpackungen entsteht, eher gering. 

Dies führt zu einer geringen Menge an Kohlenstoffemissionen, verglichen mit dem energieintensiven Produktionsprozess einiger kunststofffreier Verpackungslösungen. 

Kunststoffverpackungen sind auch eine Option für E-Commerce-Marken, da sie wasserdicht sind und ein Produkt während des Transports trocken halten.

Packhelp und kunststofffreie Verpackung

Die folgenden Produkte aus dem Packhelp-Sortiment sind frei von Materialien, die aus erdölbasierten Kunststoffen stammen:

Packhelp ermutigt Marken aller Größen, kunststofffreie Verpackungen zu verwenden. Während die Kohlenstoffemissionen, die beim Herstellungsprozess von Kunststoffverpackungen entstehen, gering sind, ist das Nettoergebnis ein Produkt, das Tausende von Jahren braucht, um sich abzubauen. 

Kunststofffreie Verpackungen sind zwar aufwendig herzustellen, aber ein Schritt in die richtige Richtung, um die Menge an erdölbasierten Kunststoffen, die auf der Mülldeponie landen, zu minimieren.

Häufig gestellte Fragen:

Die EU wird bis 2021 alle Einwegkunststoffe verbieten. Dies zwingt die Marken, die Verwendung von Einweg-Kunststoffen in Verpackungen einzustellen und eine kunststofffreie Alternative zu finden. Beachten Sie, dass der klassische Versandbeutel von Packhelp in die Kategorie der Einweg-Kunststoffverpackungen fällt, aber in einer Industrieanlage recycelt werden kann. Wir erwarten, dass die Nachfrage nach kunststofffreien Alternativen, wie kompostierbaren Versandbeuteln und Papierdosen, steigen wird.

Unser Engagement für nachhaltige Verpackungen

Werde grün mit Packhelp!

Lerne mehr
eco property commitment Eco Properties Learn More Icon Eco Properties Learn More Shape Eco Properties Learn More Shape
Choose other country