Vitamom

E-commerce

Der Markt für Nahrungsergänzungsmittel boomt weltweit. Schätzungen zufolge wird der globale Wert des Marktes bis 2027 mehr als 230 Milliarden Dollar betragen. Es ist daher keine Überraschung, dass kleine Unternehmen - wie Vitamom - wachsen und ihre eigene Nische finden.

Für Kiki, die Gründerin von Vitamom, kam die Entscheidung, ein Unternehmen zu gründen, während ihrer Schwangerschaft.

Sie sagt:

"Ich habe Vitamom gegründet, weil ich während meiner Schwangerschaft keine Nahrungsergänzungsmarke finden konnte, die grundsätzlich zu meiner Wahrnehmung des Schwangerseins und des neuen Lebens passt.

Eine werdende Mutter sollte in jeder Hinsicht, vor während und nach der Schwangerschaft die beste Version ihrer selbst sein. Es kann eine so magische Zeit sein und sich wohl, energiegeladen und gesund zu fühlen, ist ein großer Teil davon."

Jetzt ist Kikis Sohn River 16 Monate alt.

Als sie mit ihren Recherchen begann, stellte sich Kiki Vitamom als gesunde, ausgewogene Alternative zu den billigeren Produkten vor, die in Supermärkten erhältlich sind. Sie gründete ihre Produktion in den Niederlanden, wo sie lebt, und kümmerte sich um Alles selbst.

"Unsere Produkte sind für Vegetarier geeignet, alle HACCP-zertifiziert und in den Niederlanden hergestellt. Wir bieten nur Produkte mit sicheren, wirksamen Inhaltsstoffen an, die unsere extrem hohen Sicherheitsstandards erfüllen. Unsere Herstellungspraktiken folgen strengen Qualitätsrichtlinien und wir legen jede Zutat, die in unseren Produkten verwendet wird, offen."

Die Schwangerschaft half ihr, die Emotionen ihrer Kundschaft zu verstehen und das Angebot von Vitamom entsprechend anzupassen.

"Für mich passt es perfekt in diese Zeit in meinem Leben, da ich im Grunde meine eigene Zielgruppe bin und so viel mit meinen Kunden mitfühlen kann; ihre Ängste, Unsicherheiten, aber auch das, was ihnen wirklich wichtig ist. Unsere Produkte sind ein Ergebnis davon."

Und wie viele Ein-Mann-Bands hat auch Kiki zuvor in einem größeren Unternehmen gearbeitet. Kiki war als Global Sales Director für ein Online-Unternehmen tätig.

"Während meiner eigenen Schwangerschaft begann ich, mich mehr und mehr auf meine Gesundheit zu konzentrieren und konnte keine Supplement-Marke finden, mit der ich mich identifizieren konnte".

Mit der Zeit hatte sie auch genug von der Unternehmenswelt.

"Also dachte ich irgendwann: Lass es uns tun! Untergehen oder schwimmen. Es ist etwas, das mir sehr am Herzen liegt".

Designe jetzt deine eigene Verpackung.

Vitamoms Verpackungen und Branding

Laut Kiki könnte man das Markenbild von Vitamom als süß und verträumt beschreiben - genau wie sie sich an ihre Tage der Schwangerschaft erinnert. Das wirkte sich auch auf das Verpackungsdesign aus, ebenso wie auf das gesamte Branding von Vitamom.

Vitamom-Pillen werden in Plastikflaschen aufbewahrt, aber sie werden in umweltfreundlichen Versandschachteln aus Wellpappe verschickt. Trotz des einfachen Designs stechen die Versandschachteln aus der Masse heraus .

Laut Kiki ist es das Ziel von Vitamom, Mütter zu stärken und ihnen zu helfen, ein gesundes Produkt online zu finden.

Deshalb baut sie auch ihre Social-Media-Präsenz aus.

"Für mich ist Vitamom eine Gemeinschaft und ein Gefühl. Ich wollte, dass die 'Mama' der Star ist und ihr das Gefühl geben, dass sie gesehen wird - denn ich sehe sie! Deshalb wollte ich sie schon durch die Verpackung ansprechen. "

Designe jetzt deine eigene individuelle Verpackung.

Vielen Dank für das Lesen. Wenn Ihr jetzt noch mehr Inspiration braucht, schaut mal auf unserer Inspirationsseite vorbei. Oder schaut euch zum Beispiel direkt die Verpackungen von Dackel Club Berlin an.