It seems you're in
Choose other country

Zertifiziertes Holz

Ungenauigkeiten in der Kommunikation, die manchmal als "Greenwashing" bezeichnet werden, sind ein erhebliches Problem, wenn es um zertifiziertes Holz, Papierzellstoff und die Führungsgremien in diesen Branchen geht.

Hergestellt aus Papierzellstoff, der aus verantwortungsvoll bewirtschafteten Wäldern und Fabriken stammt.

Passende Produkte

Alle Produkte ansehen

Hergestellt aus Papierzellstoff, der aus verantwortungsvoll bewirtschafteten Wäldern und Fabriken stammt.

Definition von zertifiziertem Holz

Es gibt viele verschiedene Arten der Zertifizierung für Holzprodukte [1] . Diese Zertifizierungen unterscheiden sich je nachdem, wo das Holz angebaut und verarbeitet wird und ob die Bäume für Papierzellstoff oder Holzprodukte verwendet werden. Die Zertifizierungen geben auch Aufschluss darüber, ob die Wälder auf nachhaltige Weise bewirtschaftet werden, wobei sowohl die Umwelt, die einheimischen Kulturen als auch die lokale Gemeinschaft berücksichtigt werden.

Die häufigste Zertifizierung stammt vom Forest Stewardship Council (FSC) [2] . Packhelp unterstützt und empfiehlt die Verwendung von FSC-zertifizierten Materialien, wo immer es möglich ist.

Das FSC-Label wird mit drei Zertifizierungsstufen angeboten:

FSC 100% - Diese Stufe zeigt an, dass der gesamte in diesem Material verwendete Zellstoff aus FSC-zertifizierten Wäldern stammt.
FSC-Mix - Diese Stufe zeigt an, dass der Zellstoff eine Mischung aus zwei oder mehr Zellstoffarten ist, die auf FSC-zertifizierte Wälder, auf Recycling-Zellstoff, auf kontrolliertes Holz oder auf Holz aus ethischen Quellen, die nicht der vollständigen FSC-Zertifizierung entsprechen, beschränkt ist.
FSC-Recycling - Diese Stufe zeigt an, dass das Material aus wiederaufbereiteten Materialien und nicht aus Frischzellstoff hergestellt wird.

Hinweis: FSC Mix-Zellstoff kann eine Mischung aus FSC-Neuware und FSC-Neuware enthalten, die ein Verschnitt ist, der recycelt und noch nicht zu einem Endprodukt verarbeitet wurde.

Andere namhafte Organisationen und Zertifizierungen sind das Programme for the Endorsement of Forest Certification (PEFC) und die Sustainable Forest Initiative (SFI).

eco properties trees

Warum Sie zertifiziertes Holz verwenden sollten

Die FSC-Zertifizierung ist nicht ohne Grund die bekannteste Holzzertifizierung. Die Zertifizierung nimmt die verwirrende Holz- und Zellstoffindustrie auf und verleiht ihr einen einfachen, leicht verdaulichen Stempel, der eine oft überwältigende Industrie vereinfacht.

Der FSC führt regelmäßig Marktkontrollen durch, um sicherzustellen, dass alle FSC-zertifizierten Produkte, die zum Verkauf angeboten werden, tatsächlich von einem zertifizierten Unternehmen stammen. Die FSC-Zertifizierung [3] stellt auch sicher, dass die Mitarbeiter legal beschäftigt sind, sichere Arbeitsbedingungen haben und eine Rückerstattung gemäß dem Internationalen Arbeitsrecht (ILO) erhalten.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass ein Unternehmen FSC-zertifizierte Produkte bevorzugen kann, wenn es Wert auf Kreislaufwirtschaft, Walderneuerung und ethische Beschäftigung legt.

Warum Sie kein zertifiziertes Holz verwenden sollten

Es gibt viele verantwortungsbewusst bewirtschaftete Wälder, die nicht zertifiziert sind. Einige dieser Wälder und ihre Bewirtschaftungsorgane können sich den Zertifizierungsprozess nicht leisten oder wollen die Zertifizierung einfach nicht. Die Zertifizierung kann zu einer steigenden Nachfrage nach ihren Produkten führen, und sie können in einem bestimmten Zeitraum nur eine bestimmte Menge an Produkten produzieren.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Verwendung dieses Holzes unethisch oder umweltschädlich ist.

In den letzten Jahren sind sowohl FSC- als auch PEFC-Zertifizierungen aus verschiedenen Gründen auf den Prüfstand gekommen [4] :

  • Auditoren werden bestochen, um Bescheinigungen zu liefern
    Unternehmen, die keine Auswirkungen auf die Verletzung von Zertifizierungsauflagen haben
  • Die Zertifizierungen haben insgesamt wenig bis gar keine Auswirkungen auf die Reduzierung des Lebensraums gefährdeter Arten und die illegale Aufforstung.
  • Während der FSC Wälder auf der ganzen Welt zertifiziert, werden viele fossile Brennstoffe verwendet, um FSC-zertifizierte Produkte zu schlagen, zu verarbeiten und zu liefern. Folglich kann eine Marke einen kleineren Kohlenstoff-Fußabdruck haben, wenn sie sich dafür entscheidet, lokal beschaffte und/oder recycelte Materialien statt eines FSC-zertifizierten Produkts zu verwenden.

 

Dies ist ein gutes Beispiel dafür, dass zwei umweltrelevante Eigenschaften miteinander in Konflikt geraten. Zertifizierte Neumaterialien verursachen oft ein größeres Kohlenstoffdefizit als lokal beschaffte, recycelte, aber nicht zertifizierte Produkte.

Diese Punkte zeigen die Komplexität der Zertifizierungen der Holz- und Zellstoffindustrie auf.

Packhelp und zertifiziertes Holz

Packhelp verkauft die folgenden Produkte, die das FSC-Zertifikat tragen:

Wir glauben, dass die Verwendung von zertifizierten Kartonprodukten aus zertifiziertem Holz wichtig ist. Es gibt kein Argument dafür, dass die Zertifizierungsräte ihre Mängel und Schwächen haben. 

Zertifizierungen fördern jedoch das Bewusstsein und die Anerkennung eines zugrundeliegenden Problems bezüglich des Verbrauchs natürlicher Ressourcen. Das setzt ein Gespräch in Gang, fördert das Bewusstsein und ist vor allem, so glauben wir, ein Schritt in die richtige Richtung.

Unser Engagement für nachhaltige Verpackungen

Werde grün mit Packhelp!

Lerne mehr
eco property commitment Eco Properties Learn More Icon Eco Properties Learn More Shape Eco Properties Learn More Shape
Choose other country